Zeche Zollverein medlay 2016

Am letzten Wochenende wurde ich von guten Freunden zu einem Fotospaziergang in die Zeche Zollverein eingeladen. Es muss ewig her sein das ich mal dort war, denn wenn auch alte Industrieanlagen immer beliebte Foto-Locations sind, so fühle ich mich doch eher in der Personen- und Portraitfotografie wohl und tue mich mit unbelebten Dingen regelmäßig schwer,

Zeche Zollverein medlay Jörg Kersten

Die kleine Sony 6000 sollte mich diesmal begleiten, mein Rücken würde mir das sicher danken und außerdem hatte ich noch keine wirkliche Gelegenheit mit dem 12mm Samyang zu spielen. Da mir schon vorher klar war, daß es dort vermutlich eher wenig Licht geben würde, nahm ich noch ein Dreibeinstativ mit. Die Aufnahmen entstanden mit voreingestellter Schwarzweiß-Einstellung, ein Spaß der bereits beim fotografieren die grafischen Möglichkeiten erkennen lässt ohne sich von der Farbe ablenken zu lassen. Die Bilder sind natürlich trotzdem bunt, denn ohne RAW-Format wird bei diesen extremen Lichtverhältnissen auch die Nachbearbeitung zur Tortur.

Zeche Zollverein medlay Jörg Kersten

Natürlich bieten sich hier auch reduzierte Farben an, alleine der Rost blüht in den schönsten Tönen. Aber hier und heute gefällt mir Schwarzweiß und daher bleibe ich einfach mal dabei. Passiert ist in der Nachbearbeitung relativ wenig. Etwas Kontrastverstärkung mit der Klarheit und eine sanfte Gradationskurvenschlange. Die Belichtungszeiten variieren dabei zwischen 1/15 und 4 Sekunden bei Blenden zwischen 8 und 16. Wer die ISO-Werte partout bei 100 lassen möchte, braucht eben ein wenig mehr Zeit und Geduld.

Zeche Zollverein medlay Jörg Kersten

An diesem Tag sind noch ganz andere Bilder (insgesamt 160 in 4 Stunden) entstanden, die Zeche ist riesig und unglaublich vielfältig, allerdings werde ich es vor dem Urlaub wohl kaum schaffen diese noch zu sichten und zu bearbeiten. Vielleicht wird es dann auch noch eine farbige Reihe geben. Mal sehen wie sich das anfühlt. Vielleicht sollte ich dort mal einen Fotokurs anbieten?

Zeche Zollverein medlay Jörg Kersten